In Kürze ist das Release 3.2.0_02 erhältlich (unstable) mit folgenden Änderungen:

  • Neuer Check: check_netapp7_fcpstats –  zur Überprüfung von crc-errors auf FCP Adaptern. Dieser Check ist als Direct-Check konzipiert (ohne Kollektor) so dass Alarme sofort ausgelöst werden können. Derzeit ist dieser nur für 7-Mode Filer konzipiert. Neben den crc-errors können noch zahlreiche andere, numerische Werte überwacht und aufgezeichnet werden (frame-overruns, frame-underruns, initiators-connected, link-breaks, lip-resets, iscsi-requests-dropped, spurious-interrupts, total-logins, total-logouts, queue-depth, protocol-errors, invalid-xmit-words, lr-sent, lr-received, discarded-frames, nos-received, ols-received).
  • Dokumentation: In der Dokumentation befindet sich nun ein Kapitel welches detailliert beschreibt, wie auf einem cdot Filer ein read-only user für das Monitoring angelegt werden kann.
  • Fix: Es scheint wie wenn bei den Interfaces der Mediatype auch undefiniert sein kann. Sowohl der getter als auch der IfGrp Check wurden diesbezüglich angepasst.