Der Check SnapMirrorMetrics überwacht unter anderem die lag-time einer snap-mirror-relation. Die Schwellwerte wurden bisher in Sekunden definiert:

-w 10800 -c 259200

Zukünftig geht das auch übersichtlicher:

-w 3 -c 72 --factor=h

Und auch die Ausgabe ist dann besser lesbar:

NETAPP_PRO SNAPMIRRORMETRICS OK - 1 snapmirror relation checked
vserv1:snapdst: 0.5h snapmirrored
| vserv1:snapdst=840s; 10800; 259200;0;

(Mehr Beispiele)

Dass die Performancedaten in dem Beispiel oben noch immer in Sekunden sind gehört so – sonst kennen sich RRD & Co nicht mehr aus.

Diese Erweiterung ist nicht nur für SnapMirror sondern für alle Checks verfügbar die das Metrics Modul verwenden. Das lässt sich relativ rasch feststellen, indem man in der Hilfe (--help) den Parameter --factor ansieht. Wenn dort min(ute), h(our), d(day) und w(eek) erwähnt werden, dann sind sie auch verfügbar.

Diese Erweiterung erscheint mit dem 3.3.1 Release.