Der neu entwickelte Check DiskCount zählt die auf einem System vorhandenen Disks. Nützlich wird das dann wenn man Filter setzt um z.B. nur SSD-Platten im spare-Conainer zu zählen. So lassen sich in Verbindung mit den Schwellwerten Alarme versenden, sobald die Anzahl der Spare-Disks für SSD einen Grenzwert unterschreitet.

Im Gegensatz zu dem schon länger vorhandenen Check check_netapp_spare können beim neue DiskCount Check eigene, detaillierte Kriterien für die Alarmierung definiert werden.

Beispiel:


./check_netapp_pro.pl DiskCount ... ‑‑container_type=spare ‑‑disk_type=SSD ‑w 1 ‑c 1
NETAPP_PRO DISKCOUNT OK - 1 disk with matching criteria found.
NA17-01 1.1.12: - spare SSD | disk_count=1;1;1;0;