NetApp Monitoring Blog


Knowledge and insights from developing monitoring plugins for NetApp

Tag: Monitoring Plugin

Collector Architecture

Our present monitoring-plugin for NetApp FAS devices, named  check_netapp_pro is based on the so-called collector architecture. This allows us to monitor even the most complex storage-systems like Fabric Metro Clusters. The collector architecture works…

check_netapp_pro: Neuigkeiten der Version 3.0.7

  In der in Kürze erscheinenden Version 3.0.7 der Monitoring Plugins für NetApp (check_netapp_pro) hat sich das bisherige Kundenfeedback niedergeschlagen wie folgt: Neuer Check PerfSys: Streng genommen nicht ganz neu sondern von der bewährten Produktversion 2.x…

check_netapp_pro: What’s New in Version 3.0.7

Version 3.0.7 of our Monitoring Plugins for NetApp (check_netapp_pro) will be available soon and will include a number of new features that have been implemented based on feedback we received from our customers:…

Mammamia!

Zur Vereinfachung der Kommunikation zwischen Anwendern und  Entwickler gibt es nun einen neuen Schalter: –mammamia Die Überlegung ist die folgende: Fortgeschrittene Anwender, die ein Skript testen oder eine vermutete Fehlfunktion analysieren wollen, wechseln meist…

Mammamia!

To facilitate communication between users and developers, we are introducing a new switch: –mammamia The idea behind this switch: advanced users that want to test a script or a function which appears not…

PerfVolume – More Counter, Better Performance

The new version of PerfVolume is now able to handle any amount of volumes on a filer. The formerly common error message “Not enough memory to get instances” is a thing of the past. Should the amount…

PerfVolume – mehr Counter und leistungsfähiger

Die neue Version von PerfVolume kann nun mit beliebig vielen Volumes auf einem Filer umgehen. Die vormals berüchtigten Fehlermeldungen “Not enough memory to get instances” gehört damit der Vergangenheit an. Sollte die Anzahl der…

rm_ack – an innovative Switch with the additional touch

The abbreviation rm_ack stands for remove service acknowledgement, which refers to a rather simple algorithm that can be used to identify masked alarms. Masked alarms are a phenomenon that solely appears with checks on multiple instances, such…

rm_ack – der innovative Schalter mit Mehrwert

Die Kurzbezeichnung rm_ack steht für remove service acknowledgement. Dahinter verbirgt sich ein im Prinzip simpler Algorithmus zur Erkennung maskierter Alarme. Maskierte Alarme sind ein Phänomen, das ausschliesslich bei Mehrinstanzen-Checks, wie z.B. der gleichzeitigen…

Kollektor Architektur

Die derzeit in Entwicklung befindliche Version check_netapp_pro baut auf der so genannten Kollektor-Architektur auf.  Diese funktioniert kurz zusammengefasst so: Eigene Skripts, Kollektoren genannt, sammeln die für die Checks benötigten Daten und legen diese am…

Older Posts »
Page 1 of 2